Direkt zum Inhalt

info@sinpress.de +49 40 536 30 788

Die Pflegedecke bietet eine große Bewegungsfreiheit.

MATERIALEIGENSCHAFTEN der Pflegedecken

Die Pflegedecken werden entweder aus einer gestrickten Mikrofaser, die zu 100% aus Polyester besteht oder aus einem Gewebe mit hohem KANECARON™-Anteil, produziert.

Farben und Modelle der Pflegedecken

Grundsätzlich kann die Pflegedecke in den folgenden Farben geliefert werden. Welche Modellvarianten in welcher Farbe lieferbar ist, ist auf der Seite Modelle aufgeführt. 

Materialeigenschaften - Stahlblau 301  301 Stahlblau
Materialeigenschaften - Graugrün 401  401 Graugrün
Materialeigenschaften - 101 Wollweiß  101 Wollweiß
Gegenüberstellung Material der PflegedeckenMaterial Pflegedecken

Das Produktdatenblatt Gegenüberstellung Material der Pflegedecken erhalten Sie, wenn Sie auf die Miniaturansicht des Dokuments oberhalb klicken



 

Pflegedecke aus Mikrofaser

Das Material der Pflegedecke besteht aus einer hautsympathischen, atmungsaktiven und hochwertig gestrickten Mikrofaser aus 100% Polyester; zertifiziert nach Öko-Tex Standard 100. Der Stoff ist dauerhaft kuschelweich und flauschig, selbstglättend, leicht und elastisch. Auch nach oftmaligem Waschen bleibt er fusselfrei und formbeständig, robust und dabei langlebig in seiner Farbbrillanz und Lichtechtheit. Er bietet die perfekte Balance zwischen Funktion, Optik und Komfort.

Durch eine gezielte Modifikation des Polyestermoleküls ist der Stoff permanent feuerhemmend und schwer entflammbar. Diese Eigenschaft geht selbst durch Gebrauch, Wäsche und Alterung nicht verloren. 

Nach einem Brandfall gibt es kein Nachglimmen und nur sehr geringe Rauchgasentwicklung. Der Stoff wurde in einer Vielzahl nationaler und internationaler Brandschutz-Prüfverfahren getestet und zertifiziert.

VERARBEITUNG DER PFLEGEDECKE

Materialeigenschaften - Reißverschlüsse an der Pflegedecke
Reißverschlüsse an der Pflegedecke

Bei der Verarbeitung der Pflegedecke wird besonderer Wert darauf gelegt, dass der Patient sich in der Decke wohlfühlen kann und keine unbeabsichtigten Verletzungen, wie z.B. ein Aufscheuern an den Reißverschlüssen, erleidet. Die Schieber sind jeweils mit einer mit Druckknöpfen fixierten Lasche bedeckt, um Druckstellen und Hautirritationen zu vermeiden. Damit kann der Patient sich nicht an den kantigen Teilen verletzen, hat aber auch ein kleines zusätzliches Hindernis beim Öffnen des Reißverschlusses. Zusätzlich sind die Reißverschluss­enden vom Kopf her und damit von den Händen des Patienten weg, angebracht. Für die Reißverschlüsse werden hochwertige, weiche und extrem stabile Nylon-Reißverschlüsse mit Kunststoffzähnen eingesetzt.

Die Pflegedecke ist CE-zertifiziert.

WEITERE EIGENSCHAFTEN PFLEGEDECKE

Aufgrund der besonderen Material­eigenschaften kann die Pflegedecke auch Hausstauballergikern und Rheumatikern empfohlen werden.

Der Stoff benötigt sehr kurze Wasch- und Trockenzeiten, einen geringen Wasser- und Waschmittel­verbrauch und führt damit zu reduzierten Kosten für den Unterhalt in der Betreuung.

WASCH- UND PFLEGEHINWEISE PFLEGEDECKE Mikrofaser

Unsere Empfehlung für das Waschen lautet:                
Separates Waschen mit geschlossenen Reißverschlüssen und geringer Desinfektionswaschmittelzugabe bei niedriger Temperatur von 60° C in der Waschmaschine. Das Produkt wegen der Flusenbildung anderer Wäschestücke separat waschen.

Grundsätzlich ist das Material kochfest, d.h. Waschen ist bis 90° C möglich.

Der Stoff ist bügelfrei und sollte nicht im Trockner getrocknet werden. Eine Trocknernutzung ist zwar möglich, aber nicht erforderlich.               
Wenn doch notwendig: Schonendere Behandlungsart mit reduzierter thermischer Belastung (Temperatur 60° C) und kürzerer Behandlungsdauer wählen.

HINWEIS: Der Einsatz von Weichspülern zerstört die Materialeigenschaften.

Waschen bis 60°  Waschen bis  60°C
 Nicht bügeln
Nicht im Trockner  Nicht in den  Trockner

 

Pflegedecke mit KANECARON™-Anteil

KANECARON™ ist eine Modacrylfaser, die durch Copolymerisation von Acrylnitril und Vinylchlorid hergestellt wird.

Einst als Öko-Alternative zu Pelz entwickelt, hat KANECARON™ inzwischen seinen Weg in viele Textilanwendungen gefunden. Diese reichen von Kuscheltieren, Füllungen für Bettdecken bis hin zu Heimtextilien, bei denen die Sicherheit zu berücksichtigen ist. KANECARON™ ist weich und nimmt Feuchtigkeit auf.

KANECARON™ enthält Vinylchlorid, das eine hervorragende Flammhemmung aufweist, und das Material selbst ist flammhemmend. Daher verschlechtert sich die Flammhemmung nicht aufgrund des Waschens. Auch wenn die Feuerquelle entfernt wird, brennt der Stoff nicht, sondern erlischt selbst.

Materialzusammensetzung Pflegedecke: 45 % KANECARON™ Sby/Viskose – 25 % PES, 30 % PES-Füllung

Das Gewebe wird in den Niederlanden gestrickt.

VERARBEITUNG DER PFLEGEDECKE

Materialeigenschaften - Reißverschlüsse an der Pflegedecke

Bei der Verarbeitung der Pflegedecke wird besonderer Wert darauf gelegt, dass der Patient sich in der Decke wohlfühlen kann. Die Reißverschlussenden befinden sich am Fußende und damit von den Händen des Patienten entfernt. Für die Reißverschlüsse werden hochwertige, weiche und extrem stabile Nylon-Reißverschlüsse mit Kunststoffzähnen eingesetzt.

WEITERE EIGENSCHAFTEN PFLEGEDECKE

Aufgrund der besonderen Material­eigenschaften kann die Pflegedecke auch Hausstauballergikern und Rheumatikern empfohlen werden.

Der Stoff benötigt sehr kurze Wasch- und Trockenzeiten, einen geringen Wasser- und Waschmittel­verbrauch und führt damit zu reduzierten Kosten für den Unterhalt in der Betreuung.

WASCH- UND PFLEGEHINWEISE PFLEGEDECKE MIT KANECARON™-Anteil

Unsere Empfehlung für das Waschen lautet:                  
Separates Waschen mit geschlossenen Reißverschlüssen und geringer Desinfektionswaschmittelzugabe bei niedriger Temperatur von 60° C im Schongang in der Waschmaschine. Das Produkt wegen der Flusenbildung anderer Wäschestücke separat waschen.

Der Stoff sollte im Trockner nur im Schongang getrocknet werden.      
Schonendere Behandlungsart mit reduzierter thermischer Belastung (Temperatur 60° C) und kürzerer Behandlungsdauer wählen.

HINWEIS: Der Einsatz von Weichspülern zerstört die Materialeigenschaften.

Bis 60° Wäsche im Schongang  bis 60°C im Schongang
Trockenreinigung möglich   Trocken-        
  reinigung
Trockner im Schongang  Trocknen
 im Schongang
  Nicht bügeln
Keine Bleichmittel   keine        
  Bleichmittel